Zurück

Praktische Übung mit der Jugendfeuerwehr

Nach der Sommerpause ging es wieder spannend weiter.

Die Jugendstunde findet jetzt nach der verdienten Sommerpause wieder wöchentlich statt.

Vorigen Freitag wurde deshalb eine große technische Übung mit den Jugendfeuerwehrmitgliedern gemacht.

Wir erklärten ihnen den Ablauf bei Einsätzen nach Verkehrsunfällen und sie durften auch einiges selber ausprobieren.
Das verunfallte Auto wurde abgesichert und die Scheiben mittels Nothammer und Säge zerlegt.
Auch der Umgang mit dem hyraulischen Rettungsgerät (Schere und Spreizer) wurde ihnen erklärt.
Um die Übung noch ein wenig spannender zu machen, ließen wir die Jugendmitglieder mit dem Feuerwehrauto eine Runde mitfahren,
währenddessen zündeten wir das Unfallfahrzeug an.
Nach der Rückkehr der Jugendmitglieder wurde das brennende Wrack mittels Schnellangriffseinrichtung gelöscht.

Bei dieser Übung hatten wir auch zwei "Schnupperer" dabei, denen es auch sehr viel Spaß gemacht hatte.

Jeden Freitag findet um 18:00 Uhr eine Jugendstunde mit verschiedenen Themen im Feuerwehrhaus Krenstetten statt.
Falls wir dein Interesse geweckt haben, würden wir uns sehr freuen, wenn du uns bei einer Jugendstunde besuchen würdest.
Ab 10 Jahren bist du bei uns jederzeit herzlich willkommen!

Auch unser Jugendleiter Manuel Halbartschlager steht euch unter 0664/88 70 55 08 für Fragen gerne zur Verfügung.