Zurück

Bischofstetten: Einzug in den KO-Bewerb klar verpasst

07.04.2018: Unsere Gruppe Krenstetten 2 war in etwas adaptierter Zusammenstellung beim Kuppelcup in Bischofstetten mit dabei. Leider reichte es nicht für den Einzug in den KO-Bewerb.

Beide gelaufenen Grunddurchgänge schienen zunächst vielversprechend. Im ersten Durchgang wollte das dritte Kupplungspaar allerdings nicht so recht. Wertvolle Zeit ging verloren. 20,71 sec – das Ergebnis dieses Durchgangs.

Im zweiten Durchgang verlief das Kuppeln der Leitung nach Wunsch. Allerdings sprangen beim Aufrichten der Leitung zum Leinen-Anlegen zwei Kupplungspaare auf. Dies bedeute zugleich das klare Aus für uns in diesem Bewerb.

Doch schon bald geht es mit den nächsten Bewerben für unsere Feuerwehr weiter. Am 20. April sind wir mit Krenstetten 2 beim Wienerwaldpokal der FF Markerdorf mit dabei.

Der Freiwilligen Feuerwehr Bischofstetten herzliche Gratulation zum Kuppelcup! Top organisiert und immer wieder überraschende Neuerungen!

17. Parallel-Kuppel-Cup um die Crystal-Trophäe