Zurück

Freiwillige Feuerwehr feiert das 110-jährige Bestandsjubiläum

Am 6. Jänner 2018 wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung mit musikalischer Gestaltung des Musikvereins Krenstetten im Landgasthaus Berndl abgehalten.

Auch diesmal konnte wieder auf zahlreiche Aktivitäten zurückgeblickt werden. So standen hinsichtlich Ausbildung neben diversen Kursbesuchen unserer Kameraden vor allem die Übungen mit dem neu angeschafften hydraulischen Rettungssatz im Fokus. Des Weiteren waren die Bewerbsgruppen wieder überaus aktiv. Mit  bis zu 3 Gruppen wurde bei diversen Bewerben auf Abschnitts-, sowie Bezirks- und Landesebene teilgenommen. Ein besonderes Highlight war dabei der Sieg bei der Mammuttrophy in Thallern, wo die Gruppe 2 mit 29,50 sek. erstmals eine fehlerfreie Zeit unter 30 sek. lief. Herausragend waren weiters auch die zwei 5. Plätze in Bronze und Silber beim Landesbewerb in St. Pölten und der Sieg beim Bezirkscup in der Elitewertung und in der B-Wertung. Auch bei der Jugendfeuerwehr wurde mit den sieben Mitgliedern im Jahr 2017 eine Vielzahl an Aktivitäten gestartet. So haben unsere Jugendfeuerwehrmitglieder den Wissenstest erfolgreich absolviert und beim Landesjugendlager in Neuhofen sehr erfolgreich teilgenommen. In Summe wurden im Jahr 2017 von den Kameraden 8110 Arbeits- und Einsatzstunden geleistet.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde weiters Josef Mair zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Kommandant Gottfried Bühringer dankte den Mitgliedern, dass sie die im Jahr 2017 vorgenommenen Änderungen mitgetragen und voll unterstützt sowie bei den vielen Aktivitäten zahlreich teilgenommen haben.

Lob und Anerkennung gab es anschließend von  Bürgermeister DI Martin Schlöglhofer, der in seiner Grußadresse unter anderem auch die derzeit oft diskutierten Begriffe Wertschätzung, Tradition sowie  Veränderung einer genaueren Betrachtung unterzog. Zum Abschluss dankte er für die vielen unentgeltlich geleisteten Stunden unserer Feuerwehrmitglieder im Dienste der Bevölkerung.

Abschließend gab es noch eine Vorschau auf das Jubiläumsjahr 2018, wo wieder zahlreiche Aktivitäten geplant sind.

Sonstige Daten:

  • Mitgliederstand: 113
  • Davon Aktive: 86
  • Davon Reservisten: 20
  • Davon Feuerwehrjugend: 7
  • Geleistete Arbeits- und Einsatzstunden: 8.110